Die richtige Vase für Trockenblumen

Die richtige Vase für Trockenblumen

Wenn es um Blumenarrangements geht, kann das Gefäß, in dem ein Arrangement aufbewahrt wird, genauso wichtig sein wie die Stiele darin. Da die Blumen, mit denen Sie arbeiten, getrocknet sind, müssen Sie sich keine Gedanken über die Wasserdichtigkeit des Gefäßes machen, so dass Ihren Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind. Sie können Korbgefäße, Schalen, Krüge und Tassen ebenso in Betracht ziehen wie herkömmliche Glas- und Keramikgefäße. Wenn Sie offen bleiben, werden Sie nach und nach das Potenzial von Dingen erkennen, die Sie vorher vielleicht nicht in Betracht gezogen haben. Diese Flexibilität wiederum wird Ihrer Kreativität eine ganz neue Dimension verleihen.

Die meisten Menschen halten einen Trockenblumen Strauss für etwas, das man nur kaufen und dann auf die Seite legen kann, bis es Zeit ist, sie wegzuwerfen. Aber das stimmt nicht! Trockenblumen sind genauso pflegeleicht wie frische Blumen – mit ein paar einfachen Tipps können Sie Ihre Trockenblumen länger frisch halten und sogar neu erblühen lassen:

  • Trocknen Sie Ihre Blumen an einem warmen, trockenen Ort.
  • Bewahren Sie sie in einer luftdichten Dose oder Vase auf.
  • Stellen Sie die Vase an einen kühlen Ort, aber nicht in die Nähe von Heizkörpern oder Fenstern.

Unabhängig davon, was Sie verwenden, gibt es einige Richtlinien, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Gefäßes helfen.

Gewicht: Getrocknete Blumen sind leicht und werden ohne Wasser präsentiert. Achten Sie dennoch darauf, dass Ihr Gefäß stabil genug ist, um das Arrangement zu tragen. Eventuell müssen Sie es mit Sand oder Steinen beschweren. Trockenblumen sind nicht nur ein wunderschöner Hingucker in jedem Raum, sie sind auch unglaublich leicht. Da Trockenblumen vollständig ausgetrocknet sind, ist ihr Gewicht sehr gering im Vergleich zu frischen Blumen oder anderen Dekorationsobjekten. Dies macht sie ideal für Menschen mit Rückenproblemen oder anderen körperlichen Beschwerden, die das Heben schwerer Gegenstände vermeiden möchten.

Die Form: Überlegen Sie, ob Ihr Gesteck in ein rundes, ovales, quadratisches oder längliches Gefäß passt. Ebenso wichtig sind die Abmessungen des Gefäßes – brauchen Sie etwas Kurzes und Stämmiges oder etwas Hohes und Dünnes? Achten Sie auf die Form und die Breite der Öffnung eines bestimmten Gefäßes, da dies die Größe und Anzahl der Stiele bestimmt, die es aufnehmen kann. Trockenblumen sind nicht nur eine schöne Dekoration, sondern können auch in vielen unterschiedlichen Formen gebunden werden. Viele Menschen denken, dass Blumen trocknen und zum Gestalten von Bouquets oder Arrangements nur in ihrer ursprünglichen Form verwendet werden können, aber das ist falsch! Trockenblumen können in vielen verschiedenen Formen gebunden werden, um unter anderem Tischdekorationen, Wandschmuck oder Girlanden herzustellen.

Vielseitigkeit: Bei der Auswahl der Gefäße sollten Sie darauf achten, wie vielseitig sie sind und ob sie sich für eine Reihe von Arrangements eignen. Je vielseitiger ein Gefäß ist, desto wertvoller ist es für Sie. Wenn Sie ein und dasselbe Gefäß für verschiedene Stile und farbige Arrangements verwenden können, sparen Sie Platz bei der Aufbewahrung der Gefäße, ganz zu schweigen von den Kosteneinsparungen. Ein Krug in einer neutralen Farbe oder aus Glas zum Beispiel passt zu Arrangements in verschiedenen Farben, während ein roter oder blauer Behälter weniger flexibel ist.

,